Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

III. bioliq® Statusseminar 2021 am KIT - Campus Nord

 

Aufgrund der Corona Pandemie haben wir alle bisheringen Termine für das III. Statuskolloquium verschoben.

Ein möglicher Termin für 2021 wird hier auf dieser Seite bekanntgegeben.  

Interessierte, die gerne teilnehmen möchten, können sich bereits vormerken lassen. Eine Einladung mit Infos und dem Programm zur Veranstaltung wird dann automatisch per Email an Sie versendet.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung bzw. Registrierung wird gebeten unter:

                                                         

                                                         christina.ceccarelli∂kit.edu

                                                          Tel.: +49 721/608 22614

 

 

                                                      Zur Info: Das Programm 2017

 

                                                 

 

                                            

Das bioliq® Statuskolloquium wird seit 2015 regelmäßig veranstaltet und informiert über den Fortschritt der Arbeiten an der bioliq® Pilotanlage sowie über wissenschaftliche Themen entlang der bioliq®-Prozesskette im Rahmen der bioliq® Begleitforschung. bioliq® steht für einen Technologieansatz, um aus biogenen Restoffen der Land- und Forstwirtschaft synthetische Kraftstoffe und chemische Grundprodukte zu erzeugen. Der Bau einer Pilotanlage zur technischen Demonstration und als Forschungsplattform wurde 2005 unter Förderung durch das BMEL und die FNR sowie das Land Baden-Württemberg begonnen. In 2014 wurde die Gesamtanlage erstmals über alle Prozesstufen in Betrieb gesetzt. Die nun einsetzende weitere Entwicklung zur Optimierung, zur Suche nach neuen Anwendungen und letztendlich der technischen Umsetzung wird ab sofort jährlich von einem Statusseminar begleitet.

 

Die Veranstaltung bildet ein informatives und wissenschaftliches Kolloquium mit  Schwerpunkten aus dem Bereich der Kraftstofftechnologie und wird von aktuellen Themen rund um diesen Fokus ergänzt.

 

 

                                         

 

 

© KIT 2021