Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Erfolgreiches 1. bioliq Statuskolloquium

Erfolgreiches 1. bioliq Statuskolloquium
Autor:

Christina Ceccarelli, bioliq® Kommunikation/Marketing & PR

Datum: Januar 2016
no

Erfolgreiches I. bioliq® Statuskolloquium

Am 1. Dezember 2015 fand am FTU des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) am Campus Nord das erste bioliq® Statuskolloquium statt. Die Veranstaltung wurde von allen Beteiligten schon im Vorfeld mit großem Interesse und Spannung erwartet.  So konnten dann auch am Tag der Vortragsreihe rund 100 begeisterte Besucher verzeichnet werden.

 

 

Im Bild: Die Veranstaltung wurde mit herzlichen Begrüßungsworten eröffnet von Frau Prof. Dr. Doris Wedlich, Bereichsleitung I, KIT

 

 

Im Bild: Zahlreiche Besucher nahmen am Statuskolloquium teil

 

Viele gute Beiträge und honorige Vortragende berichteten über den technischen Status des Projekts bioliq® sowie über die aktuelle Begleitforschung. Wichtige Themen waren unter anderem Erkenntnisse zum Rohstoffpotenzial Stroh in Deutschland und aktuelle Forschungsergebnisse im Bereich Verbrennungskraftmaschinen. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Themen rund um die Bioökonomie, welche ein wichtiges Umfeld für das Nachhaltigkeitskonzept und den Rohstoffeinsatz des bioliq® Technologieprojekts darstellt. Denn bioliq® bietet durch seine aktuelle Thematik ein einzigartiges Forschungsumfeld für neue Ansätze im Bereich Nachwachsender Rohstoffe und ergänzt im Gesamtkontext auch die aktuellen Bestrebungen, Bioraffineriekonzepte hinsichtlich der Wertschöpfung effizient weiterzuentwickeln. Wertschöpfung ist nur unter optimalen technischen und ökonomischen Bedingungen möglich: hieraus ergeben sich grundsätzliche Herausforderungen, denen sich die bioliq® Forschung, die Technologie und die Wissenschaft rund um diese Thematik mit großem Einsatz verschrieben haben.

  

        

 

Im Bild: Dr. Thorsten Gottschau, FNR e. V., Vortragender

 

 

 

Im Bild: André Brosowski, DBFZ, Leipzig, Vortragender

 

Aufgrund des großen Interesses und dem positiven Feedback zur Veranstaltung wird das bioliq® Statuskolloquium ab jetzt regelmäßig jährlich veranstaltet. Traditionell soll dies nun immer in der ersten Dezemberwoche des Jahres stattfinden. Veranstaltungsort wird das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in Karlsruhe sein. Ziel der Veranstaltung wird zukünftig sein, die interessierte Öffentlichkeit und Fachwelt sowohl umfassend über das bioliq® Projekt und dessen Begleitforschung zu informieren, aber auch, die Veranstaltung mit Neuigkeiten und Beiträgen von hochkarätigen Referenten aus den großen und komplexen Themenfeldern Erneuerbare Energien, Nachwachsende Rohstoffe, Energy Lab 2.0, Bioökonomie und Bioraffinerie, Energie und Umwelt zu ergänzen. Da bioliq® Teil dieser Themenfelder ist, ergibt sich aus diesem Kontext heraus ein großes Spektrum an Herausforderungen und damit viel Raum für Forschungsbeiträge, Visionen und Diskussionen.

 

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung und persönliche Kontaktmöglichkeit bei christina.ceccarelli@kit.edu, Tel.: 0721/608 22614 und hier unter:  www.bioliq.de

 

 

cc, 07.01.2016                                                                               Fotos: R. Fritz, KIT